Welt-Oberhaupt DES Chen Taijiquan?

26/01/2019

Auf vielen Webseiten und anderen Medien der Vertreter des Großen Rahmens "Dajia" aus der Chen Taijiquan-Boxtradierungslinie Chen Fakes (17. Generation) wird Chen Xiaowang (19. Generation) stets als "DER Hauptvertreter DES Chen Taijiquan", "DAS Oberhaupt DES Chen Taijiquan", "offizieller Hauptvertreter und Erbe DER Chen-Taijiquan-Tradition"(www.wctag.de/wctag_familie.html), oder wie auf folgender Webseite www.heilpraxis-schmidt.eu/vita sogar als "Welt-Oberhaupt DES Chen Taijiquan" bezeichnet.

Diese so absolute gehaltene Bezeichnung "DER" teilt dem Leser mit dieser EINE Chen Taijiquan Meister sei das Oberhaupt bzw. der Hauptvertreter bezüglich des Taijiquan des GESAMTEN Chen Clans.

Um die Bezeichnungen "Oberhaupt oder Hauptvertreter DES (gesamten) Chen Taijiquan" zu hinterfragen sind nur ein paar wenige Fragestellungen notwendig: 

Was genau ist ein Oberhaupt oder ein Hauptvertreter DES Chen Taijiquan, und wie wird man zum Oberhaupt oder Hauptvertreter DES Chen Taijiquan im Sinne eines Absolutheitsanspruches für den gesamten Clan? Wird ein Oberhaupt/Hauptvertreter ernannt, gewählt, erkämpft er sich diesen Titel in einem Wettkampf oder erbt er ihn? Kann jeder Taijiquan Praktizierende weltweit Oberhaupt DES Chen Taijiquan werden, oder nur Familienmitglieder des Chen Clans? Etc. etc.

Die hier gestellten Fragen sind rein rhetorischer Natur und sollen den Leser lediglich zum Nachdenken anregen.

Taijiquan, wie auch jede andere Kampfkunst, verändert und entwickelt sich über die Generationen hinweg beständig und ist in ihrem Ursprung ein lange Zeit nur ein innerhalb einer Familie bzw. eines Clans überliefertes System gewesen. Es unterliegt einer natürlichen Evolution wie alles andere im Universum auch. Was genau in der Zeit vor Chen Xin (16. Generation) im Chen Clan an Taijiquan tradiert wurde ist praktisch unbekannt, erst Chen Xins Schriften geben hier ein gesichertes Bild wieder, zumindest für die Tradierungslinie Chen Xins. Es gibt bisher nicht einmal belastbare Beweise dafür dass Chen Wangting  aus der 9. Generation des Chen Clans tatsächlich der Begründer des Taijiquan war, im Grunde wissen wir nur sehr wenig was die Geschichte des Taijiquan betrifft wirklich sicher.

Die Taijiquan-Boxtradierung in der Nachfolge Chen Wangtings (9. Generation) hat sich bis in die heutige 21. Generation der Clans stark verzweigt. Es gibt nicht nur eine einzige Taijiquan-Boxtradierungslinie innerhalb des Chen Clans sondern eine Vielzahl von unterschiedlichen Taijiquan-Boxtradierungslinien die gleiche, aber auch sehr unterschiedliche Methoden und Prinzipien praktizieren und tradieren. Hier sind in erster Linie die vielen Chen Taijiquan-Boxtradierungslinien nach Chen Xin (14. Gen.), der seiner Brüder und der seiner Cousins zu nennen, in der z. B. ALLE heutigen Nachkommen in der Blutlinie des als Taijiquan Begründers angenommenen Chen Wangtings und seiner beiden Brüder Chen Wangqian und Chen Yujie stehen.

Ein generelles Oberhaupt, einen Hauptvertreter oder gar ein Welt-Oberhaupt für den gesamten Clan kann es bei logischer Überlegung alleine schon aufgrund der starken geneologischen Verzweigung des Chen Clans als Familie über heute 18-21 Generationen hinweg, der zusätzlichen Verzweigungen bezüglich der erfolgten Taijiquan-Boxtradierungen innerhalb des Clans über 10-12 Generationen hinweg (gezählt ab Chen Wangting, und nicht grundsätzlich in Übereinstimmung mit den Blutlinien), und den daraus resultierenden unterschiedlichen Prinzipien und Methoden die heute in den verschiedenen Familienzweigen praktiziert werden nicht geben.

Die Bezeichnung Oberhaupt kann aber durchaus in den einzelnen Familienzweigen des Chen Clans Anwendung finden. Neben der Taijiquan-Boxtradierung an sich spielt dabei auch die patriarchale chinesische Familientradition eine Rolle, so hat auch die Reihenfolge der Geburt Einfluss darauf hat wer aus einer Familienlinie (Blutlinie) das Oberhaupt der dort praktizierten Taijiquan-Boxtradierung wird. 

Wenn man somit überhaupt von Oberhäuptern und Hauptvertretern sprechen will, wäre eine vertretbare Formulierung jeweils von den Oberhäuptern dieser oder jener Familienlinie (Blutlinie) bzw. Chen Taijiquan Boxtradierungslinie zu sprechen. Im zu Beginn genannten Fall sollte man demnach besser vom "Oberhaupt in der Taijiquan-Boxtradierungslinie Chen Fakes" sprechen.