Willkommen beim kleinen Rahmen "Xiaojia" des Chen Familien Taijiquan

Authentisches bzw. traditionelles Taijiquan ist eine komplexe, umfassende und anspruchsvolle Methode,  sie umfasst und integriert drei Bereiche bzw. "Säulen".

1. Taijiquan stellt eine durch jahrhundertelange Erfahrung entwickelte und in der Praxis bestätigte Methode zur Gesundheitspflege dar.

2. Philosophie, Kunst und Selbstverwirklichung sind auf manigfältige Weise in Theorie und Praxis des Taijiquan eingewoben. 

3. Die dritte "Säule" des authentischen Taijiquan bildet die Kampfkunst; d.h. Taijiquan als eine Methode Fertigkeiten auszubilden, um ernsthafte physische Auseinandersetzungen bestmöglich zu überstehen.

DIE NEUESTENS POSTS:

 

PROGRAMM FÜR EINSTEIGER:
Erlernen der Basisformen des Sizheng Taijiquan und der traditionellen Chen Taijiquan Yilu, je nach vorhandenen Kenntnisstand der einzelnen Teilnehmer individuell mit Einzelkorrekturen. Dieses Level wird jichujia 基础架 genannt. Hier lernt man die einzelnen Bewegungsbilder der Form, den äußeren Rahmen, es werden die Grundlagen...

Wenn die Meister Shifu 師父 im alten China eine Person als "Innereren Schüler" Tudi 徒弟, Dizi 弟子aufnahmen, musste der Dizi in das Haus des Meisters ziehen. Der Meister seinerseits musste ihm nicht nur ein bestimmtes Wissen zukommen lassen, sondern ihn auch erziehen, ernähren und kleiden. So erfüllte der Meister die Aufgaben eines Meisters und eines...

In seinen späteren Lebensjahren widmete sich Chen Xin ganz der Verbreitung der Faustkampfmethode seines Clans, und so verwandte er am Ende der Qing-Dynastie viel Jahre seines Lebens sehr erfolgreich auf die Ansammlung von theoretischem Wissen um das Taijiquan, wodurch er in der jüngeren Vergangenheit Chinas tatsächlich als DER Theroretiker des...